Diakonie


Schrott für Albanien

Wir sammeln Altmetalle und bringen sie zur Schrottverwertung. Mit dem Erlös unterstützen wir das Missionsehepaar Artan und Valbona Figu in Albanien bei ihrer Gemeindeaufbau-Arbeit.
Kleinere Mengen Altmetall können sonntags nach dem Gottesdienst abgegeben werden. Bei größeren Mengen bitte vorher anrufen.

Kontakt: Peter Umland (Tel. 06430 / 92 73 697)

Pakete zum Leben

Ein „Paket zum Leben “ enthält Grundnahrungsmittel nach einer festen Vorgabe (Öl, Mehl, Zucker, Multivitamintabletten, Reis und Nudeln uvm.).
Die wirtschaftliche Situation vieler Menschen in Südost-Europa ist katastrophal und eine Änderung ist kurzfristig nicht in Sicht. Durch die Wirtschaftskrise wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer. Besonders hart trifft es Menschen am Rande der Gesellschaft – wie Rentner, Arbeitslose, Romafamilien, Witwen und Waisen.

Zusätzlich werden Lebensmittel teurer. Viele Länder in Südosteuropa müssen ihre Sozialausgaben kürzen, da überall das Geld fehlt, gleichzeitig kämpfen sie immer noch gegen Korruption und Vetternwirtschaft. Nach Angaben von Transparency International erreichen Bulgarien, Rumänien und Mazedonien nicht einmal 4 von 10 Punkten im Index.
Dies ist einer der Gründe, warum unsere Hilfsgüter ausschließlich von christlichen Organisationen und Gemeinden verteilt werden. Sie wissen viel besser, wer tatsächlich Hilfe braucht. Für viele Empfänger der „Pakete zum Leben“ sind diese Überlebenspakete – das seltene Geschenk, sich sattessen zu können.
Im Jahr 2009 haben über 12.600 „Pakete zum Leben“ die bedürftigen Menschen erreicht. Die Transportkosten werden durch Spenden finanziert und ehrenamtliche LKW-Fahrer setzen ihre freie Zeit ein. Etwa alle 14 Tage fahren sie mit unserem LKW 80m³ Hilfsgüter nach Südosteuropa, immer ist eine große Anzahl von Lebensmittelpaketen dabei.

Mit gerade 10,- € können wir ein Paket mit den wichtigsten Lebensmitteln packen und den Menschen eine Freude machen. Wer gute gebrauchte Kleidung, Schulranzen etc. mitgeben möchte, kann sich an Peter und Elke Merkl wenden, Tel. (06431-22700).

Weitere Informationen erhalten Sie bei Friedel Conrad Tel. (06431-71621) oder unter www.auslandshilfe.feg.de

Weihnachten im Schuhkarton

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan’s Purse. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 157 Millionen Kinder in über 160 Ländern erreicht.

Mit Ihrer Päckchenspende für „Weihnachten im Schuhkarton“ bewirken Sie weitaus mehr als einen Glücksmoment: Sie geben Kindern die Chance, die Weihnachtsbotschaft für sich zu entdecken und echte Liebe kennenzulernen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Leonie Wagner, Mail: leonie.wagner@feg.de