Aktionen


Weihnachten im Schuhkarton – Ein Schuhkarton, der Freude weckt

Als Gemeinde beteiligen wir uns in diesem Jahr wieder an der weltweiten Geschenkaktion “Weihnachten im Schuhkarton” (WiS), einem Arbeitszweig der christlichen Not- und Katastrophenhilfe “Samaritan’s Purse”. Es gibt Millionen von Kindern, die unter schwierigen Lebenssituationen, z.B. Vernachlässigung, Armut, Krieg und Perspektivlosigkeit, leiden. Das Anliegen von “Weihnachten im Schuhkarton” ist es, diesen Kindern Mut und Hoffnung zu vermitteln. Durch das Geschenk eines gepackten Schuhkartons können Kinder spüren, dass sie ohne Vorbedingungen geliebt sind. Dieses Gefühl unterstreicht auch die Weihnachtsbotschaft: Gott beschenkt uns bedingungslos in Jesus Christus.

Mit der Aktion Weihnachten im Schuhkarton haben wir die Möglichkeit, Kindern in Osteuropa, denen es am Nötigsten fehlt, eine grosse Freude zu bereiten. Vielen Dank an alle, die in den letzten Jahren mitgesammelt und mitgespendet sowie tatkräftig mitgeholfen haben. Auch 2022 möchten wir wieder Geschenke für die Schuhkartons sammeln. Wer dieses Jahr an der Aktion mitmachen möchte, packt einen Schuhkarton mit Geschenken für Kinder. Bewährt haben sich eine Mischung aus Spielzeug (z.B. Lego, eine kleine Puppe, Taschenlampe, Solartaschenrechner, kleines Puzzle, Spielzeugautos usw.), Kuscheltier, Drogerieartikel (z.B. Kinder-Zahnbürste und -Zahnpasta), Schulhefte, Stifte und warme Kleidung (z.B. Mütze, Schal, Socken). Es wäre gut, wenn auch eine – möglichst mehrsprachige – Weihnachtskarte beigelegt wird. Alternativ ist es auch möglich, hinten im Gottesdienstsaal einzelne Geschenke in die dort bereitstehenden Kisten zu legen, aus denen dann unser WiS-Team weitere Schuhkartons packt. In der Woche vom 07.-15.11.2022 zwischen 15:00 und 18:00 Uhr können die Schuhkartons im Gemeindehaus abgegeben werden.

Kontakt für Detail-Informationen, Fragen und Anregungen sowie bei Interesse an der Mitarbeit: Gabi Koch und Karin Schmehl, E-Mail: schaltzentrale@feg-limburg.de

Kleiderspenden für Osteuropa

Auch in diesem Jahr sammeln wir wieder im Oktober und November gut erhaltene Kleidung und verschicken diese mit der FeG Auslandshilfe in Krisengebiete nach Osteuropa. In der Garderoben-Ecke des Gemeindehauses stehen leere Bananen-Kartons für die gespendete Kleidung bereit. Bitte nur gepflegte und gewaschene Kleider abgeben. Die Kartons sollten am besten schon selbst gepackt und mit einer Information beschriftet werden, welche Art Kleidung ein Karton enthält, z.B. Damen-, Herren- oder Kinder-Winterkleidung, und sollten danach auch wieder in der Garderoben-Ecke hingestellt werden.

Kontakt:

Knuth und Regina Tomisch, Tel. 06431-23371

Pakete zum Leben

Bereits mit einem Betrag von 10 € wird ein Lebensmittelpaket finanziert, welches mit vielen weiteren nach Osteuropa verschickt wird. Die Spende für ein Lebensmittelpaket nach Osteuropa kann über die in https://www.feg-limburg.de/ueber-uns/finanzen/ angegebene Bankverbindung mit dem Vermerk “Pakete zum Leben” überwiesen werden.

Kontakt:

Friedel Conrad, Tel. 06431-71621

Recycling von Altmetallen und Elektrogeräten – Erlös für Albanien

Wir sammeln Altmetalle und Elektrogeräte und bringen sie zur Wiederverwertung. Mit dem Erlös unterstützen wir seit September 2021 das Studium von Jonas und Daniel Figu, zwei Söhne des Missionsehepaars Artan und Valbona Figu in Gramsh, Albanien. Valbona Figu ist Mitglied der FeG Limburg. Kleinere Mengen Altmetall können sonntags nach dem Gottesdienst abgegeben werden. Bei größeren Mengen bitte vorher anrufen.

Kontakt:

Peter Umland, Tel. 0177-5285330, E-Mail: umland.ph@online.de