ACK Limburg (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen)


Gottesdienste verschiedener Kirchen und Gemeinden

https://nächster-gottesdienst.de/

Details zu Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen in Limburg und Umgebung sind auch im Amtsblatt “Domstadt” zu finden, online unter https://ol.wittich.de/titel/471/

Livestreams über Youtube

Die Gottesdienst-Livestreams bieten eine wertvolle Gelegenheit, Gottesdienste online z.B. von zuhause mitzufeiern, u.a. auch für alle, die derzeit nicht an einem Präsenz-Gottesdienst teilnehmen können oder wollen. Darüberhinaus sind diese Livestreams auch eine Chance, über den “Tellerrand” zu schauen und Gottesdienste anderer Kirchen und christlicher Gemeinden mitzuerleben. Die folgenden Links sind eine kleine Auswahl an Youtube-Kanälen aus Limburg. Über eine Youtube-Suche z.B. mit den Suchbegriffen livestream gottesdienst kann man sich derzeit eine Vielzahl von Online-Gottesdiensten anschauen.

Youtube-Kanal des Bistums Limburg

Youtube-Kanal des Christus Centrums Limburg (CCLM)

Youtube-Kanal der Freien evangelischen Gemeinde Limburg (FeG)

Atempausen im Advent

An den Samstagen vor den 4 Adventssonntagen findet jeweils um 10:30 Uhr und 11:30 Uhr in Limburg eine Kurzandacht in der Evang. Kirche am Bahnhof statt (Änderungen vorbehalten).
Hiermit soll Gelegenheit gegeben werden, zur Ruhe zu kommen und sich auf den Schwerpunkt der Advents- und Weihnachtszeit zu besinnen.
Für die Teilnahme wird um eine Anmeldung bis freitags, 12:00 Uhr, im Gemeindebüro der Evang. Kirche, Tel. 06431-8480 bzw. per E-Mail unter kirchengemeinde.limburg@ekhn.de gebeten.
Es gelten die derzeit für Gottesdienste üblichen Hygiene-Regeln (Maskenpflicht, Mindestabstand).

Weitere kirchen-/gemeindeübergreifende Veranstaltungen

Kreml Kulturhaus | kreuz & quer – Verschiedene Angebote, z.B. Sa, 18.12.2021 16:00 Uhr: “Sternenfeuer” – Gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern im Kreml-Biergarten

Online-Gottesdienste der ACK Limburg

12.11.2021  Festgottesdienst “50+1 Jahre ACK Limburg” mit Pfarrerin Monika Rupprecht (Evang. Kirche Staffel), Dompfarrer Gereon Rehberg (Kath. Pastorale LM), Pastor Tobias Hild (FeG LM)

12.02.2021  Schaut hin! – Mark. 6,35-44 – ACK-Gottesdienst mit Tobias Hild (FeG Limburg), Joachim Naurath (Ev. Dekanat Runkel) und Dr. Georg Poell (Kath. Kirchenbezirk Limburg)

Mitglieder der ACK Limburg

Zur ACK Limburg gehören als Mitglieder:

  • die Katholischen Kirchengemeinden St. Georg, St. Marien, St. Hildegard und St. Josef
  • die Evangelische Kirchengemeinde Limburg
  • die Evangelische Kirchengemeinde Staffel
  • die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Limburg

Zur ACK Limburg gehören als Beobachter-Gemeinden:

  • die St. Johannes-Gemeinde Limburg (SELK – Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche)
  • das Christus Centrum Limburg (CCLM)
  • die Neuapostolische Kirche Limburg

Entstehung

Die Wirren der Nachkriegszeit – Flüchtlingsströme, Gefangenschaft und Not – haben dazu geführt, dass konfessionelle Verschiedenheiten in den Hintergrund getreten sind. Im Jahre 1948 gründete daher die evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und 5 Freikirchen die ACK in Deutschland unter Vorsitz von Pastor Martin Niemöller. Nach dem II. Vatikanischen Konzil war auch für die katholische Kirche der Weg zur Mitgliedschaft in der ACK frei.

Die ACK-Limburg wurde am 21. Mai 1970 durch in den Gemeinden aktive konfessionsverbindende Ehepaare gegründet.

Seitdem werden in Limburg regelmäßig ökumenische Gottesdienste und Andachten gefeiert. Bald darauf wurde zum ersten Mal das ökumenische Seminar angeboten, das sich mit aktuellen Fragen des Glaubens auseinandersetzt. Die Gründung der “Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Limburg” im April 1992 ist unter Mitwirkung der ACK-Limburg herbeigeführt worden.

Gegenwart

Die Zusammenarbeit der Christen in unserer Stadt ist von einem vertrauensvollen Miteinander geprägt. Eine tragende Säule ist der ökumenische Gottesdienst am 2. Freitag in der St.Anna-Kirche, in dem wir unter anderem für Einheit und Frieden der Konfessionen und Religionen beten.

Das dreiteilige ACK-Seminar im Januar zu Fragen der Glaubens- und Lebensgestaltung wird von Christen in und um Limburg gerne besucht, ebenso die “Atempausen im Advent”, eine Andachtsreihe an den vier Samstagvormittagen im Advent, die zur meditativen Stille und Besinnung in die Evangelische Kirche am Bahnhof einladen.

Seit mehreren Jahren lädt die ACK-Limburg als Abschluss der “Interkulturellen Woche” auch zum “Friedensgebet der Religionen” ein.

Visionen der ACK Limburg

  • die Einheit in der Verschiedenheit suchen
  • mit Menschen aller Altersstufen die Ökumene leben und in Gottesdiensten feiern
  • das ökumenische Bewusstsein in den Gemeinden vertiefen
  • interreligiöse Begegnungen fördern

http://www.oekumene-ack.de/aktuell/